Traditionsbetrieb seit 1975

Im Jahr 1975 eröffnete Peter Karbstein seinen Betrieb für Fahrzeuglackierungen in Schwerte, an der Hagener Str. 34. Hier wurden Fahrzeuglackierungen aller Art durchgeführt. Um einen noch besseren Kundenservice zu bieten, wurde der Betrieb um die Unfallinstandsetzung erweitert.
Nach stetigem Wachstum reichte der Platz an der alten Wirkungsstätte nicht mehr aus. So wurde dann 1980 der Umzug des Betriebes nach Schwerte-Westhofen ins Gewerbegebiet Im Ostfeld vollzogen. Es entstand eine Halle mit elf Stellplätzen für die Fahrzeuglackierung.

1986 zog es auch Torsten Karbstein, als Karosseriebauer, in den Betrieb seines Vaters.
Eine erneute Vergrößerung des Betriebs stand 1992 an. Durch einen Anbau erweiterte sich die Halle um weitere sechs Karosseriestellplätze für die Unfallinstandsetzung.

Peter Karbstein, Fahrzeuglackiermeister, und Torsten Karbstein, Karosseriebaumeister, führten von Juli 2004 bis Dezember 2018 gemeinsam die Peter Karbstein GmbH. Ab 02.01.2019 übernahm Torsten Karbstein die Geschäftführung. Der Betrieb besteht z. Zt., neben dem Geschäftsführer, aus 9 Mitarbeitern, die für die Fahrzeuglackierung und Karosserieinstandsetzung zuständig sind.

Auf mehrere erfolgreiche Ausbildungen im Fahrzeuglackier- sowie im Karosseriebauhandwerk kann der Betrieb stolz zurück blicken.
Der kaufmännische Bereich liegt in der Hand von Ehefrau Gabriele Karbstein.
Hier stehen Ihnen 1 Fahrzeuglackiermeister und 2 Karosseriebaumeister mit Rat und Tat zur Seite. Grundsätzlich werden Unfallschäden bei uns nur von einem Karosseriebaumeister angenommen. Sie werden hier direkt vor Ort fachlich beraten und der weitere Werdegang wird Ihnen genau erläutert. Von der Aufnahme bis zur Fertigstellung bleibt Ihr Fahrzeug in unseren Händen.

×